Ausstattung  -  Gürtel


Hochmittelalterliche Ledergürtel in unterschiedlichen Ausführungen

Alle Gürtel wurden von uns selbst hergestellt und beschlagen. Die Riemenbeschläge haben wir zugekauft. Die Kanten der Ledergürtel haben wir durch wiederholtes Aufpolieren gegen ein mögliches Ausfasern geschützt, damit wir lange Freude an den Gürtel haben und diese über Jahre in Verbindung mit Taschen oder Beuteln getragen werden können.

Hochmittelalter, Ledergürtel, Vogtei Weissenstein, selber machen, Langgürtel, Bronzebeschläge, Riemenstrecker, Fund, Salzburg, Judengasse, 13. Jahrhundert, Hochgotik, Riemen, vegetabil, gegerbt, Walnussschale

Bei diesem Gürtel handelt es sich um einen hochgotischen Ledergürtel mit bronzenen Beschlägen und Riemenstreckern nach Funden aus der Salzburger Judengasse. Die Beschläge sind nach Fingerlin auf die Mitte des 13. Jahrhundert zu datieren. Den Riemen haben wir aus einem vegetabil gegerbten Rinderlederriemen hergestellt, welchen wir mit frischen Walnussschalen braun gefärbt haben. Die Farbe ist sehr haltbar und der Riemen färbt nicht ab! Nach dem Färben wurde der Riemen geölt und gefettet. Durch diese Behandlung wurde der Riemen wunderbar geschmeidig, sodass er sich trotz seiner Breite von 44mm sehr angenehmen tragen lässt. Die Kanten wurden abschließend mit einem Kantenholz aufpoliert, um diese gegen Ausfasern zu schützen und um den Kanten einen zusätzlichen Schutz zu verleihen.

Hochmittelalter, Ledergürtel, Langgürtel, Vogtei Weissenstein, Gürtelbeschläge, Riemenstrecker, blauemaillierte Schnalle, Beschlagblech, Fund, London, Paris, 13. Jahrhundert, Walnusschale, vegetabil gegerbt, Rinderlederriemen, selber machen, Ritter

Dieser hochmittelalterliche Ledergürtel besteht aus einem vegetabil gegerbten Rinderlederriemen, welchen wir mit frischen Walnussschalten braun gefärbten haben. Die Farbe ist sehr haltbar und lichtecht und der Riemen färbt nicht ab! Nach dem Färben wurde der Riemen geölt sowie gefettet und die Kanten wurden mit einem Kantenholz mehrfach aufpoliert.

Den Riemen haben wir mit bronzenen Gürtelbeschlägen und Riemenstreckern beschlagen. Die blauemaillierte Schnalle und die Riemenzunge sind nach Funden aus London und Paris angefertigt und sind nach Fingerlin in die 1. Hälfte des 13. Jahrhundert zu datieren.

Hochmittelalter, Ledergürtel, Vogtei Weissenstein, Langgürtel, Gürtelbeschläge, Riemenstrecker, blauemaillierte Schnalle, Beschlagblech, Fund, London, Paris, 13. Jahrhundert, Krapp, vegetabil gegerbt, Rinderlederriemen, selber machen

Diesen hochmittelalterlichen Ledergürtel haben wir aus einem vegetabil gegerbtem Rinderlederriemen hergestellt, welchen wir mit Krapp rot gefärbt haben. Die Farbe ist sehr haltbar und der Riemen färbt nicht ab! Nach dem Färben wurde der Riemen geölt und gefettet und die Kanten wurden mit einem Kantenholz vielfach aufpoliert. Der Riemen ist wunderbar geschmeidig und lässt sich sehr angenehm tragen.

Den Gürtel haben wir mit bronzenen Gürtelbeschlägen und Riemenstreckern beschlagen. Schnalle und Riemenzunge sind nach Funden aus London und Paris angefertigt und sind nach Fingerlin in die 1. Hälfte des 13. Jahrhundert zu datieren.


Brettchengewebte Gürtel aus reiner Seide

Brettchengewebter Gürtel, Vogtei Weissenstein, Maulbeerseide, Einzugsmuster, Beschlagblech, Riemenstrecker, Taschenaufhängung, Messing

Dieser brettchengewebte Gürtel wurde von uns aus 100% Maulbeerseidengarn und im Einzugsmuster 4/4 mit 78 Brettchen hergestellt. Das Beschlagblech, die Riemenstrecker, die Gürtelspitze und die Taschenaufhängung sind aus Messing. Zur Stabilisierung wurde der Gürtel auf der Rückseite mit dünnem Leder belegt.

Für die Anfertigung dieses Gürtels wurden etwa 40 Arbeitsstunden benötigt.

Vielen Dank an Christian (www.dragal.de) für die gute Beratung während der Umsetzung dieses Projektes.

Brettchengewebter Gürtel, Maulbeerseide, Vogtei Weissenstein, Einzugsmuster, Beschlagblech, Riemenstrecker, Taschenaufhängung, Messing

Dieser brettchengewebte Gürtel wurde aus 100% Maulbeerseidengarn und im Einzugsmuster 4/4 mit 78 Brettchen hergestellt. Das Beschlagblech, die Riemenstrecker, die Gürtelspitze und die Taschenaufhängung sind aus Messing. Zur Stabilisierung wurde der Gürtel auf der Rückseite mit dünnem Leder belegt.