Ausstattung  -  Rüstung und Waffen


Waffenständer mit Schild, Schwertern und Speeren

Waffenständer, Schwer, Reiterschild, Speer, Hochmittelalter, Vogtei Weissenstein, 13. Jahrhunder, Gold, Baden, Ritter, Lehensherr, Zoll, Pforzheim

Waffenständer

Der Waffenständer besteht aus einem Stück. Durch das Ausklappen des hinteren, dritten Fußes kann er sehr einfach und schnell aufgestellt werden.

 

Reiterschild / Repräsentationsschild

Das Schild ist aus Lindenholzbrettchen zusammengesetzt, mit Knochenleim verklebt, in einer Form verpresst und getrocknet worden. Der Vorgang dauerte ca. 1 Woche. Zur Stabilisierung wurde danach eine Lage Leinenstoff mit Knochenleim auf der Vorder- und Rückseite des Schildes aufgeleimt. Anschließend wurde der Rabe aus einem dicken Leder herausgeschnitten und ebenfalls auf das Schild aufgeklebt. Nun folgte eine zweite Leinenschicht, welche ebenfalls auf der kompletten Vorder- und Rückseite aufgeleimt wurden. Auf Vorder- und Rückseite wurde nun eine Schicht Kreidegrund aufgebracht, durch welche die Oberflächenstruktur des Schildes geglättet wurde. Nun wurden die Verzierungen des Raben mit Engobe modelliert und mit Blattgold vergoldet. Anschließend wurde das Schild mit selbst angesetzten Farben (natürliche Farbpigmente, Leinöl, Eigelb...) coloriert. Für die Herstellung des Schildes haben wir (ohne Trocknungszeiten der Leime und Farben) ca. 100 Stunden benötigt. Die mit Abstand aufwändigste Arbeit war das Vergolden der erhabenen Zierkontur des Raben. Das Schild dient zu Repräsentationszwecken und wird nicht für Schaukämpfe verwendet.


Rüstungsständer mit Gambeson, Wappenrock, Kettenhaube und Kettenhemd

Rüstungsständer, Kettenhemd, Kettenhaube, Wappenrock, Gambeson, Vogtei Weissenstein, Pforzheim, Lehensherr, Ritter, Hochmittelalter, 13. Jahrhundert, Leinen, handgenäht,

Rüstungsständer

Der Rüstungsständer trägt den selbst angefertigten Gambeson und Wappenrock sowie die Kettenhaube und an Gutwettertagen auch das Kettenhemd. Der Rüstungsständer ist zweiteilg. Der Fuß kann zum Transport entfernt werden.

 

Gambeson

Der Gambeson besteht aus naturgrobem Leinenstoff. Er wurde in mühevoller Handarbeit mit Schafswollvlies ausgestopft und teilweise von Hand genäht. In seiner Ausführung und Formgebung entspricht er Abbildungen aus der Maciejowski-Bibel (Keuzfahrerbibel).

 

Wappenrock

Der Wappenrock trägt die Weissensteiner Farben. Er ist mit Leinenstoff gefüttert und verfügt auf der Vorder- und Hinterseite über einen Reiterschlitz. Die sichtbaren Nähte sind von Hand genäht.

 

Kettenhaube und Kettenhemd

Die Kettenhaube und das Kettenhemd besteht aus vernieteten Rundringen ø9mm.


Speere bzw. Lanzen

Lanze, Speer, Wappen, Fahne, Vogtei Weissenstein, Pforzheim, Dillweißenstein, Lehen, Zoll, Waffe,

Die Speere bzw. Lanzen zeigen unsere Wappenfarben. Die Wimpel sind aus Leinenstoff angewertigt worden. Die Aussenliegenden Nähte sind handgenäht. Es handelt sich um Schaukampfwaffen, die nicht geschärft sind und somit auf Märkten gezeigt werden dürfen.


Dolch und Lederhandschuhe

Lederhandschuhe, Hirschleder, Dolch, Dolchscheide, Ortband, Vogtei Weissenstein, Leder,

Dolch

Die Dolchscheide wurde selbst aus Holz, Fell und Leder hergestellt. Die typischen weiße Lederwicklung wurde in Anlehnung an ein Schwertgebende angefertigt.

 

Lederhandschuhe

Die Handschuhe sind aus Hirschleder gefertigt und werden bei repräsentativen Anlässen getragen.